Kategorien
Unser Reisemobil

Airline-Schienen und Boden

DSC_0432DSC_0433Heute war ein langer aber sehr erfolgreicher Tag.

Wir konnten alle Airline-Schienen anbringen. Das hat sich ganz schön gezogen: Abmessen, Airlines zuschneiden, wieder abmessen, Löcher in die Airlines bohren und senken, Löcher auf das Minicamp übertragen, Minicamp durchbohren und schlussendlich festschrauben. Und immer mit ganz viel Sika. Dementsprechend sahen wir auch wieder aus und bei 10 Metern Airline-Schienen hat sich das ganze ziemlich lange hingezogen aber es klappte alles ohne Zwischenfälle und so konnten wir auch noch den Boden zusägen und einkleben. Aufgrund einer Schablone um die Radkästen, die ich gestern schon gebastelt habe, war unsere größte Sorge auch schnell zerschlagen. Den Boden mussten wir zwar in zwei Teilen in den Aufbau schaffen, da die Tür nicht groß genug ist, aber auch das war problemlos zu bewerkstelligen.

DSC_0430DSC_0431Eine Tube Dekalin Karosseriekleber und eine halbe Tube Sikaflex später saßen die zwei Bodenplattenteile und wir konnten gerade noch ein wenig mit dem Montiereisen nachjustieren, da war auch schon kein Bewegen mehr möglich.

IMG-20160603-WA0000

Zum Ende haben wir sogar noch anfangen können, die Dämmung aufzukleben… Aber bevor wir in dem Minicamp an einer Lösungsmittelvergiftung sterben, haben wir dann beschlossen, Feierabend zu machen.

Es geht ein anstrengender aber sehr guter 12-Stunden-Tag zu Ende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.